Freitag, 16. März 2018

Südtiroler Krebshilfe: „Eine Rose für das Leben“

Auch dieses Jahr wiederholt sich im Bezirk Bozen - Salten Schlern der Südtiroler Krebshilfe die bereits traditionelle Initiative „Eine Rose für das Leben“. Am Samstag 17. und Sonntag 18. März werden in der Stadt Bozen und in mehreren Ortschaften des Bezirks Salten-Schlern nach den Heiligen Messen auf den Kirch – und Dorfplätzen Rosen gegen eine symbolische Spende angeboten.

Am Samstag 17. und Sonntag 18. März werden in der Stadt Bozen und in mehreren Ortschaften des Bezirks Salten-Schlern Rosen gegen eine symbolische Spende angeboten.
Badge Local
Am Samstag 17. und Sonntag 18. März werden in der Stadt Bozen und in mehreren Ortschaften des Bezirks Salten-Schlern Rosen gegen eine symbolische Spende angeboten. - Foto: © shutterstock

Mit dieser Aktion wird den betroffenen Tumorpatienten nicht nur menschliche Solidarität bekundet, sondern sie ermöglicht auch die Finanzierung der verschiedenen Dienstleistungen, die von der Südtiroler Krebshilfe den Betroffenen angeboten werden.

Das Angebot reicht dabei von der ärztlichen Beratung und psycho-onkologischen Unterstützung über die Bereitstellung sanitärer Hilfsmittel bis hin zu Erholungswochen und Treffen von Selbsthilfegruppen. Mit einer finanziellen Notstandshilfe ist es der Südtiroler Krebshilfe möglich einzuschreiten, um den Kranken und deren Angehörigen über wirtschaftliche Probleme hinwegzuhelfen.

stol

stol