Samstag, 29. Juni 2019

Südtiroler machen in Nordtirol eine gute Figur

Ehre, wem Ehre gebührt: Beim ersten Feuerwehr-Leistungsbewerb der Alpenregionen, der am Herz-Jesu-Sonntag in Telfs in Nordtirol zu Ende geht, machten die Südtiroler eine gute Figur: Fünf der sechs Stockerlplätze bei den Leistungsbewerben gingen an Südtiroler Gruppen.

Südtirol kann auf seine Jugendfeuerwehrleute stolz sein. Foto: Florian Mair (fm)
Badge Local
Südtirol kann auf seine Jugendfeuerwehrleute stolz sein. Foto: Florian Mair (fm)

Die Bewerbsgruppen Mitterdorf 2, Völlan, Afing 1 und Pfalzen erreichten Spitzenplätze und räumten kräftig ab.

Insgesamt gab es 290 Starts.

Beim zusätzlich stattfindenden, spannenden Euregio-Cup siegte Oberneukirchen aus Bayern; Platz zwei holte sich Mitterdorf 2, Rang drei erkämpfte sich die Gruppe Völlan.

stol/fm

Alle Hintergründe und Ergebnisse lesen Sie am Sonntag in der "Zett".

stol