Dienstag, 03. September 2019

„Südtiroler sind Verbündete im Kampf gegen Kriminalität“

Nach 3 Jahren als Leiter des Einsatzkommandos der Carabinieri hat sich Oberstleutnant Enrico Pigozzo am Dienstag verabschiedet. Er wird künftig in Rom eine wichtige Funktion im Generalkommando der Carabinieri übernehmen, wo er sich mit der Ausbildung und dem Aufbau der Sicherheitskräfte in ehemaligen Kriegsschauplätzen befassen wird.

Oberstleutnant Enrico Pigozzo tritt Mitte September seinen neuen Posten in Rom an. - Foto: Matteo Groppo
Badge Local
Oberstleutnant Enrico Pigozzo tritt Mitte September seinen neuen Posten in Rom an. - Foto: Matteo Groppo

stol