Donnerstag, 23. Februar 2017

Südtiroler von Lawine mitgerissen

In den Ampezzaner Dolomiten ist es am Donnerstag zu einem Lawinenabgang gekommen. Ein Südtiroler verletzte sich dabei erheblich.

Der Südtiroler wurde von der Lawine mitgerissen und verletzte sich dabei erheblich. (Archivbild)
Badge Local
Der Südtiroler wurde von der Lawine mitgerissen und verletzte sich dabei erheblich. (Archivbild) - Foto: © shutterstock

Der Lawinenabgang ereignete sich gegen 10.30 Uhr in den Ampezzaner Dolomiten. Der 52-jährige L.A. aus Brixen war gerade bei einer Skitour in der Cristallogruppe, als die Lawine abging. 

Der Skibergsteiger aus Südtirol wurde von der Lawine mitgerissen und dabei schwer verletzt.

Bergrettung und ein Rettungshubschrauber Pieve di Cadore (Belluno) eilten zum Unfallort und bargen den Verletzten. Er wurde in das Brixner Krankenhaus geflogen. 

stol 

stol