Donnerstag, 22. März 2018

Südtirols erstes „Teddybär-Krankenhaus“

Wenn Kinder krank werden oder sich verletzen und zum Arzt oder ins Krankenhaus müssen, macht ihnen das oft Angst. Ihnen diese Ängste nehmen und sie in spielerischer Form auf den Besuch beim Arzt und im Spital vorbereiten – das will die Initiative „Teddybär-Krankenhaus Südtirol“. Am Montag, 26. März, und Dienstag, 27. März, wird sie erstmals in unserem Land durchgeführt, und zwar im Krankenhaus Brixen.

Im „Teddybär-Krankenhaus“ verlieren Kinder ihre Angst vor dem Besuch im Spital und beim Arzt. - Foto: www.teddy-krankenhaus.at
Badge Local
Im „Teddybär-Krankenhaus“ verlieren Kinder ihre Angst vor dem Besuch im Spital und beim Arzt. - Foto: www.teddy-krankenhaus.at

stol