Dienstag, 03. November 2015

Südtirols Komplementärmedizin auf dem Vormarsch

Auch im Bereich nichtkonventioneller Medizinrichtungen ist eine qualitative Ausbildung Voraussetzung für die Qualität angebotener Leistungen. Die Südtiroler Landesregierung hat daher am Dienstag die Modalitäten der Akkreditierung von öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen für die Ausbildung in Akupunktur, Phytotherapie und Homöopathie beschlossen.

Die Komplementärmedizin nimmt in Südtirol eine wichtige Rolle ein (Archivbild).
Badge Local
Die Komplementärmedizin nimmt in Südtirol eine wichtige Rolle ein (Archivbild). - Foto: © shutterstock

stol