Mittwoch, 01. Januar 2020

Südtirols Neujahrsbaby heißt Mira und ist in Brixen geboren

Um 2.46 Uhr ist am Neujahrstag im Brixner Krankenhaus Südtirols Neujahrsbaby 2020 zur Welt gekommen – ein Mädchen. Die letzte Geburt 2019 betraf hingegen einen kleinen Buben im Meraner Krankenhaus.

Neujahrsbaby Mira mit seinen glücklichen Eltern Thomas und Nikoleta.
Badge Local
Neujahrsbaby Mira mit seinen glücklichen Eltern Thomas und Nikoleta. - Foto: © DLife

47 Zentimeter lang und 2590 Gramm schwer war die kleine Mira, als sie kurz vor 3 Uhr früh im Brixner Krankenhaus das Licht der Welt erblickte. Ihre Eltern Thomas Ilmer und Nikoleta Szekeres leben in Lajen, in Kürze mit ihrem ersten Kind Mira. Mutter Nikoleta stammt aus Ungarn.

Mit den jungen Eltern hat sich im Brixner Krankenhaus auch die neue Primarin Sonia Prader gefreut, die genau am Neujahrstag ihren ersten Arbeitstag als Chefin der Gynäkologie und Geburtshilfe der Krankenhäuser Brixen und Sterzing hatte.

Silvesterbaby in Meran

Etwa 4 Stunden vor dem Brixner Mädchen, aber noch zum 2019er-Jahrgang gehörend, hat im Meraner Krankenhaus ein Kind das Licht der Welt erblickt.


Der kleine Bub kam am Silvesterabend um 22.34 Uhr zur Welt. Er heißt Leonardo Fiore und seine Mami Francesca Settineri ist Boznerin.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

ds