Sonntag, 06. Dezember 2020

Südtirols Rekordwinter: Schnee, Lawinen und Katastrophen

In den vergangenen 100 Jahren wurde Südtirol immer wieder von einem „Rekordwinter“ getroffen. Ein Blick in die Chronik.

Einen heftigen Wintereinbruch erlebte Südtirol erst vor einem Jahr (im Bild im November 2019 in Martell). Den Rekord halten jedoch Wintermonate aus früheren Jahrzehnten.
Badge Local
Einen heftigen Wintereinbruch erlebte Südtirol erst vor einem Jahr (im Bild im November 2019 in Martell). Den Rekord halten jedoch Wintermonate aus früheren Jahrzehnten. - Foto: © Gemeinde Martell

Enorme Schneemassen, hohe Lawinengefahr, tagelanger Ausnahmezustand: Der erste heftige Wintereinbruch an diesem Wochenende weckt Erinnerungen an Extremwinter in früheren Jahren.

ler

Schlagwörter: