Samstag, 20. Januar 2018

Sulden: 30-Jährige von Auto angefahren

Erheblich verletzt hat sich eine Frau am Samstag in Sulden.

Der Rettungshubschrauber brachte die Verletzte nach Bozen.
Badge Local
Der Rettungshubschrauber brachte die Verletzte nach Bozen.

Die 30-jährige Touristin aus Deutschland wurde gegen 10.30 Uhr im Ortszentrum von Sulden auf Höhe des Geschäfts "Sport Sepp" von einem Auto angefahren und verletzte sich dabei mittelschwer. 

Die Frau wurde vom Rettungshubschrauber Pelikan 1 ins Bozner Krankenhaus gebracht. 

Im Einsatz standen auch das Weiße Kreuz Sulden, die Freiwillige Feuerwehr sowie die Carabinieri. 

stol 

stol