Dienstag, 24. Dezember 2019

Sulden: Snowboarder stirbt unter Lawine

Zu einem tragischen Unfall ist es am Hl. Abend gegen 11 Uhr im Skigebiet Sulden gekommen: Ein bundesdeutscher Snowboarder hat außerhalb der Piste Schöntauf 2 bei einem Lawinenabgang sein Leben verloren.

Ein Urlauber ist am Hl. Abend in Sulden ums Leben gekommen.
Badge Local
Ein Urlauber ist am Hl. Abend in Sulden ums Leben gekommen. - Foto: © shutterstock

Vermutlich hat der Urlauber die Lawine selbst ausgelöst.

Etwa 3 Stunden waren nötig, um den Verschütteten bei widrigen Witterungsverhältnissen zu finden und aus den Schneemassen zu befreien.

Für den Mann kam aber jede Hilfe zu spät.

Im Einsatz waren der Landesrettungshubschrauber Pelikan 1, die Bergrettung und das Weiße Kreuz Sulden, die Bergrettung der Finanzwache und Beamte der Carabinieri.

Weiters rückte die Notfallseelsorge aus.

no/fm