Montag, 15. Dezember 2014

Sydney-Täter „besessen von Extremismus“ - Motiv aber unklar

Der Geiselnehmer von Sydney hat die Menschen in seiner Gewalt stundenlang terrorisiert. Nach Schüssen stürmen Polizisten das besetzte Café. Unter den Toten: eine Mutter von drei kleinen Kindern.

Man Haron Monis, der Geiselnehmer von Sydney - Foto: © APA/EPA









stol