Mittwoch, 3. Februar 2021

Tag des geweihten Lebens: Bischof dankt den 510 Ordensleuten

Der Tag des geweihten Lebens ist normalerweise ein großes Zusammentreffen der Ordensleute, die in 35 Gemeinschaften in Südtirol leben. Im Jahr der Coronakrise musste Bischof Ivo Muser den Tag im kleinen Kreis begehen – mit einem Gottesdienst in der Kapelle der Salvatorianerinnen in Obermais. Dabei dankte der Bischof den 510 Ordensleuten in der Diözese für ihr „Sein, Beten und Arbeiten“ und erinnerte an die 45 Ordensmitglieder, die 2020 gestorben sind.

Bischof Ivo Muser gedachte auch der Ordensleute, die im Jahr 2020 gestorben sind. - Foto: © Diözese









stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by