Mittwoch, 27. Juni 2018

Tankstellenüberfall in Bruneck: Details zum Täter

Nach dem Überfall auf eine Tankstellen-Bar in Bruneck können die Carabinieri die erfolgreiche Festnahme des Täters vermelden. Am Mittwoch gaben sie nun Details zum Täter bekannt.

Pistole und Messer wurden sichergestellt. Foto: Carabinieri
Badge Local
Pistole und Messer wurden sichergestellt. Foto: Carabinieri

Zum Überfall war es bereits am Mittwoch, 20. Juni, gekommen. Am gestrigen Dienstag wurde, wie berichtet, bekannt, dass die Carabinieri den mutmaßlichen Täter geschnappt hätten. 

Dies bestätigten die Carabinieri schließlich am Mittwochnachmittag und gaben auch Details zum Täter bekannt. 

Der Täter hat, wie berichtet, die zu einer Tankstelle gehörende Bar gegen 20 Uhr betreten und die Angestellte mit einer Pistole bedroht. Dabei handelte es sich jedoch, wie bereits vermutet worden war, um eine Spielzeugpistole. 

Polizist erkannte in Mann den Gesuchten

Als die Frau zu schreien begann, flüchtete der Mann unverrichteter Dinge. Sofort begannen die Carabinieri mit der Fahndung. Wie am Mittwoch bekannt wurde, konnten sie bereits in den vergangenen Tagen diesbezüglich einen Erfolg verbuchen. Ein Ordnungshüter entdeckte den Mann bei einer Grünanlage und erkannte sofort die Gesichtszüge des Gesuchten. Beim mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen 30-jährigen Mann aus der Slowakei. 

Er wurde festgenommen, die Spielzeugpistole, die beim Überfall verwendet worden war, und ein Messer wurden sichergestellt und beschlagnahmt. 

stol

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol