Mittwoch, 03. Juli 2019

Tausende Bienen greifen in Frankreich Spaziergänger an

Nach einem Angriff Tausender Bienen schwebt ein 70-jähriger Spaziergänger in Frankreich in Lebensgefahr. Der Mann musste am Dienstag mit Hunderten Stichen am ganzen Körper und im Mund ins Krankenhaus gebracht werden, teilte die Feuerwehr der in der Auvergne liegenden Stadt Clermont-Ferrand mit. Erst ein Imker konnte den 70-Jährigen und seine Begleiterin von den aggressiven Tieren befreien.

Ein 70-Jähriger schwebt nach dem Angriff Tausender Bienen in Lebensgefahr. - Foto: APA (AFP)
Ein 70-Jähriger schwebt nach dem Angriff Tausender Bienen in Lebensgefahr. - Foto: APA (AFP)

stol