Mittwoch, 28. Oktober 2015

Teenager an schottischer Schule tödlich verletzt

An einer Schule nahe der schottischen Stadt Aberdeen ist ein 16 Jahre alter Schüler tödlich verletzt worden.

Foto: © shutterstock

Es werde wegen Mordes ermittelt und ein 16-Jähriger werde festgehalten, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Er helfe der Polizei bei den Ermittlungen.

Das Opfer soll im Krankenhaus seinen schweren Stichverletzungen erlegen sein, wie britische Medien berichteten. Die Schule mit rund 1050 Schülern gilt demnach als eine der besten in Schottland und liegt in einer wohlhabenden Gegend.

Der Fall sei „schockierend und außergewöhnlich“ für Aberdeen, sagte ein Polizeisprecher. Zur Todesursache machte die Polizei keine Angaben.

dpa

stol