Samstag, 28. September 2019

Teenager in Kanada bekennen sich in Videos zu 3 Morden

2 mordverdächtige Teenager, die im Sommer vor der Polizei durch halb Kanada geflüchtet waren, haben sich vor ihrem Tod in Videos zu den 3 Morden bekannt. In den auf ihrer Flucht aufgenommenen Videos hätten Kam McLeod und Bryer Schmegelsky „die Verantwortung für alle drei Morde übernommen”, teilte die Polizei am Freitag mit. Sie hätten keine Reue gezeigt und mit weiteren Bluttaten gedroht.

Die Jugendlichen waren in eine Reihe von brutalen Bluttaten verwickelt.
Die Jugendlichen waren in eine Reihe von brutalen Bluttaten verwickelt. - Foto: © shutterstock

stol