Montag, 18. September 2017

Tempel in Shanghai auf Schienen um 30 Meter verschoben

Glaube versetzt angeblich Berge. In China haben Ingenieure jetzt immerhin einen Tempel versetzt.

Der Tempel steht jetzt ein Stückchen weiter nördlich - Foto: APA
Der Tempel steht jetzt ein Stückchen weiter nördlich - Foto: APA

stol