Freitag, 27. November 2015

Terror in Paris: Tatwaffen aus Deutschland?

Im Zuge der Ermittlungen nach den Pariser Terroranschlägen ist nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung ein Waffenhändler aus dem baden-württembergischen Magstadt verhaftet worden. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart bestätigte am Freitag, dass ein Ermittlungsverfahren gegen einen 34 Jahre alten Mann laufe.

Ein deutscher Waffenhändler soll vier solcher Kalaschnikow-Sturmgewehre nach Frankreich verkauft haben.
Ein deutscher Waffenhändler soll vier solcher Kalaschnikow-Sturmgewehre nach Frankreich verkauft haben. - Foto: © shutterstock

stol