Samstag, 19. März 2016

Terror-Vorwürfe gegen Abdeslam und weitere Verdächtige

Nach der Festnahme des mutmaßlichen Paris-Attentäters Salah Abdeslam hat die belgische Justiz die Vorwürfe konkretisiert.

Salah Abdeslam
Salah Abdeslam

Dem 26 Jahre alten Franzosen sowie einem weiteren mutmaßlichen Mittäter werden demnach die Beteiligung an terroristischem Mord sowie an einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen, wie die Staatsanwaltschaft am Samstag in Brüssel mitteilte. Beide Männer wurden in Haft genommen.

Vor allem Abdeslam soll nach Erkenntnissen der Behörden eine maßgebliche Rolle bei den Anschlägen in Paris im vergangenen November gespielt haben. Dabei waren 130 Menschen getötet worden.

Abdeslam war am Freitag von Anti-Terror-Fahndern in der als Islamistenhochburg bekannten Brüsseler Gemeinde Molenbeek gefasst worden. Insgesamt nahmen die Ermittler nach eigenen Angaben fünf Verdächtige fest – darunter offenbar eine Familie, die Abdeslam Zuflucht gewährte.

Zwei dieser weiteren Festgenommenen kamen am Samstag wieder auf freien Fuß. Der letzte Verdächtige blieb wegen des Verdachts der Beteiligung an einer terroristischen Vereinigung in Gewahrsam.

dpa

stol