Mittwoch, 05. August 2020

Texaner kauft Lamborghini mit erschlichenen Corona-Hilfsgeldern

Ein Coronahilfen-Betrug kommt einen 29-Jährigen aus Texas teuer zu stehen: Weil er sich mit den staatlichen Hilfen unter anderem einen Lamborghini kaufte, wird der Mann des Betrugs beschuldigt. Am Dienstag sei er festgenommen und in Untersuchungshaft gebracht worden, teilte das US-Justizministerium mit.

Nur kurz war die Freude über den "Lambo".
Nur kurz war die Freude über den "Lambo". - Foto: © APA (AFP/Symbolbild) / DIBYANGSHU SARKAR

apa