Dienstag, 27. Juli 2010

Thun: „Wollten dem Virgl zu früherer Attraktivität verhelfen“

„Der Virgl ist mein Heimatberg und liegt mir deshalb besonders am Herzen", erklärte Firmenchef Peter Thun am Dienstag in Bozen. Er zeigte sich enttäuscht über das Nichtzustandekommen des geplanten „Märchenhügels“ am Virgl.

stol