Samstag, 19. August 2017

Tierschützer protestieren gegen KJ2-Abschuss in Trient

Mit Transparenten und Parolen beschwerten sich am Samstag empörte Tierschützer bei der Provinz Trient.

In erster Linie protestieren die Tierschützer gegen den Landeshauptmann des Trentino Ugo Rossi. - Foto: Trentino
In erster Linie protestieren die Tierschützer gegen den Landeshauptmann des Trentino Ugo Rossi. - Foto: Trentino

Eine Gruppe von Tierschützern versammelte sich am Samstagmorgen in Trient, um gegen die Tötung der Bärin KJ2 am 12. August zu demonstrieren. Laut der italienischen Nachrichtenagentur Ansa hatten sich ungefähr 60 militante Gegner der umstrittenen Maßnahme auf der Piazza Dante vor dem Sitz der Regionalregierung versammelt.

In erster Linie protestieren die Tierschützer gegen den Landeshauptmann des Trentino Ugo Rossi. Sie fordern ihn zum Rücktritt auf, weil seine Anweisungen zum Abschuss der Bärin auf "Stimmenfang" abgezielt hätten.

stol

stol