Samstag, 2. Juni 2012

Tiroler Galerie auf „Bildkäufer“ aus England reingefallen

Einer Masche, von der auch Südtiroler schon öfter betroffen waren, ist nun eine Innsbrucker Galerie aufgesessen. Sie wurde von einem vermeintlichen Kunstkenner aus Großbritannien um rund 6.000 Euro betrogen.









stol