Dienstag, 24. Juni 2014

Tisens nach Hagel in Schockstarre: „Schäden von 80 bis 100 Prozent“

„Wenn ich so auf die Anlage hinterschaue, bin ich einfach nur sprachlos“. Thomas Knoll weiß, wie es sich anfühlt, wenn auf einem Schlag mehrere Tausend Quadratmeter Apfelplantage hin sind. Vor sechs Jahren traf ein Sturm die Anlage des Tisner Vizebürgermeisters. Nun haben Hagelschlag und Wind vom Montagabend die Anlage heimgesucht.

stol