Mittwoch, 04. März 2020

Toblach: Beim Skilanglaufen schwer verletzt

Ein schwerer Freizeitunfall hat sich am Mittwoch im Höhlensteintal in Toblach ereignet.

Im Einsatz stand der Rettungshubschrauber Pelikan 3.
Badge Local
Im Einsatz stand der Rettungshubschrauber Pelikan 3. - Foto: © Heli Flugrettung
Gegen 12.40 Uhr kam ein 85-Jähriger aus Deutschland beim Langlaufen im Höhlensteintal, kurz vor dem Restaurant Drei Zinnen Blick, zu Sturz und verletzte sich dabei schwer.

Der Mann wurde von der Bergrettung Hochpustertal geborgen und vom Notarzt erstversorgt. Anschließend wurde er mit dem Rettungshubschrauber Pelikan 3 ins Bozner Krankenhaus geflogen.

stol