Freitag, 02. April 2021

Toblach: Kaminbrand rechtzeitig entdeckt

Ein aufmerksamer Nachbar hat am Freitagvormittag in Haselsberg in der Gemeinde Toblach Schlimmeres verhindert: Er bemerkte den Kaminbrand eines Bauernhauses und alarmierte die Feuerwehr – rechtzeitig.

Der Kamin eines Hofes in Haselsberg hatte sich entzündet.
Badge Local
Der Kamin eines Hofes in Haselsberg hatte sich entzündet. - Foto: © FFW Toblach
„Im Kamin, im Bereich eines Herdes, hatte sich enorme Hitze entwickelt, Asche und Ruß haben sich entzündet“, erklärt der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr von Toblach, Johannes Kugler. 600 Grad maßen die Wehrmänner.



Zusammen mit dem örtlichen Kaminkehrer löschten sie das Feuer, kühlten den Schlot ab und entfernten die Glut. „Im ersten Stock haben wir die Holzverkleidung des Kamins vorsorglich entfernt, auch den Heustadel haben wir freigemacht und die Dachplatten vorsorglich bewässert, damit sie sich nicht durch Funken entzünden“, berichtet der Kommandant. Der Schaden am Gebäude halte sich in Grenzen.



Im Einsatz standen 20 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Toblach und 10 Mann aus Innichen.

kn

Schlagwörter: