Montag, 22. Januar 2018

Tochter missbraucht: Vater tot aufgefunden

Ein 54-jähriger Mann in Latium, dem vorgeworfen wurde, seine 14-jährige Tochter vergewaltigt zu haben, wurde am Montag erhängt aufgefunden.

Foto: © shutterstock

Der Polizeibeamte hatte sich seit einiger Zeit auf Verfügung der Staatsanwaltschaft im Hausarrest in einem kleinen Dorf nahe Cassino befunden. Ihm war vorgeworfen worden, seine 14-jährige Tochter über Monate missbraucht zu haben, berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa.

Bis zum Beweissicherungsverfahren im Februar war der Mann vom Haus, in dem seine Frau und seine Tochter wohnen, entfernt worden, er trug eine elektronische Fußfessel.

Die Mutter der 14-Jährigen hatte erst von den Vergewaltigungen erfahren, als sie einen Schulaufsatz der Tochter gelesen hatte, in dem diese vom Missbrauch erzählt.

Auch die ältere Tochter, heute 28, soll der Mann sexuell missbraucht haben. Er soll der Frau damals jedoch versprochen haben, dass so etwas nie wieder vorkomme.

stol

stol