Freitag, 13. November 2009

Todesschütze von Fort Hood wegen Mordes angeklagt

Eine Woche nach dem Amoklauf von Fort Hood ist der Todesschütze Nidal Malik Hasan wegen 13-fachen vorsätzlichen Mordes angeklagt worden. Das teilte ein militärischer Ermittlungsbeamter am Donnerstag auf dem texanischen Stützpunkt mit. Hasan soll vor ein Militärgericht gestellt werden.

stol