Mittwoch, 06. März 2019

Tödlicher Arbeitsunfall im Passeiertal

Bei dem tragischen Unglück am Mittwochnachmittag zwischen Moos und Stuls kam der 54-jährige Karl Widmann ums Leben.

Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.
Badge Local
Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. - Foto: © shutterstock

Bei Hangsäuberungsarbeiten wurde der Bauer aus Stuls von einem Steinschlag getroffen und stürzte daraufhin in die Tiefe. 

Weil alle heimischen Rettungshubschrauber besetzt waren (wie berichtet war es unter anderem in Vöran zu einem schweren Unfall gekommen) musste der Rettungshubschrauber aus Innsbruck angefordert werden. Doch es kam jede Hilfe zu spät, der 54-Jährige hatte sich tödliche Verletzungen zugezogen. 

Im Einsatz standen die Bergrettung und die Carabinieri. 

stol 

stol