Montag, 25. Mai 2015

Tödlicher Arbeitsunfall in Prags

Der 77-jährige Peter Weidacher ist am Montag durch das Futterloch gestürzt. Er starb wenig später im Spital.

Es gab keine Hilfe mehr für Peter Weidacher.
Badge Local
Es gab keine Hilfe mehr für Peter Weidacher. - Foto: © shutterstock

Der Unfall ereignete sich gegen 9.30 Uhr bei einem Bauernhof in Prags.

Ein 77-Jähriger stürzte rund drei Meter durch ein Futterloch und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Die First Responder Prags kümmerten sich bis zum Eintreffen des Notarztteam der Sektion Innichen um die Erstversorgung.

Der Rettungshubschrauber Pelikan 2 brachte den Schwerverletzten ins Bozner Krankenhaus. 

Peter Weidachers Verletzungen aber waren so schwer, dass ärztliche Hilfe nichts mehr auszurichten vermochte. Er starb nur wenige Stunden nach seiner Einlieferung.

stol 

stol