Donnerstag, 19. Dezember 2019

Tödlicher Skiunfall am Kronplatz

Zu einem tödlichen Skiunfall ist es am Donnerstag im Skigebiet Kronplatz im Pustertal gekommen.

Ein Tourist aus Slowenien kam bei dem Zusammenprall auf der Skipiste ums Leben. Der 2. Skifahrer, der in den Unfall verwickelt war, musste vom Rettungshubschrauber Aiut Alpin Dolomites ins Brunecker Krankenhaus gebracht werden.
Badge Local
Ein Tourist aus Slowenien kam bei dem Zusammenprall auf der Skipiste ums Leben. Der 2. Skifahrer, der in den Unfall verwickelt war, musste vom Rettungshubschrauber Aiut Alpin Dolomites ins Brunecker Krankenhaus gebracht werden. - Foto: © Aiut Alpin Dolomites

Ersten Informationen zufolge prallten kurz nach 9 Uhr in der Nähe des Sonnenlifts 2 Skifahrer zusammen. Ein 47-jähriger Tourist aus Slowenien verlor dabei sein Leben.

Der zweite Skifahrer, ein 19-jähriger Mann aus Deutschland, musste mit dem Rettungshubschrauber Aiut Alpin Dolomites ins Brunecker Krankenhaus gebracht werden.

Im Einsatz standen auch die Pistenrettung sowie die Notfallseelsorge.

Die Carabinieri von Bruneck und St. Vigil ermitteln.

stol