Freitag, 13. Dezember 2019

Tödlicher Skiunfall im Ötztal

Ein 64-jähriger deutscher Skifahrer ist am Donnerstag im Skigebiet Hochgurgl tödlich verunglückt.

Auf der herbeigerufene Notarzt konnte das Leben des Skifahrers nicht retten.
Auf der herbeigerufene Notarzt konnte das Leben des Skifahrers nicht retten. - Foto: © APA (Punz) / HANS PUNZ

Wie die Polizei mitteilte, dürfte er über den Pistenrand hinaus in steiles Gelände gelangt und unterhalb einer Kuppe auf einem präparierten Verbindungsweg zu Sturz gekommen sein.

Der reglose Mann wurde von einem zufällig vorbeifahrenden Skifahrer entdeckt. Er setzte die Rettungskette in Gang, eine darauffolgende Reanimation durch den Notarzt des Notarzthubschraubers blieb jedoch erfolglos.

apa