Montag, 12. Dezember 2016

Tödlicher Sturz im Zillertal

Im Zillertal in Nordtirol hat sich am Sonntag ein tödlicher Alpinunfall ereignet. Wie ORF Tirol berichtet, ist ein 68-jähriger Einheimischer in der Nähe von Mayrhofen rund 20 bis 30 Meter in eine Klamm abgestürzt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache hat die Nordtiroler Polizei übernommen.
Die Ermittlungen zur Unfallursache hat die Nordtiroler Polizei übernommen. - Foto: © APA

Der Mann war nach ersten Informationen am Sonntagvormittag mit seinem Hund zu einer Wanderung in die Stillupklamm aufgebrochen. Als er am Nachmittag nicht nach Hause kam, erstattete seine Frau die Vermisstenanzeige.

Bei einer Suchaktion der Bergrettung Mayrhofen wurde laut ORF Tirol schließlich die Leiche des Mannes unterhalb des Klammweges entdeckt.

Die genaue Unfallursache wurde noch ermittelt.

stol

stol