Dienstag, 16. Oktober 2018

Tödlicher Wurf von Holzstück in Berlin: 10-Jähriger gesteht

Nach dem Tod eines 8-Jährigen in Berlin hat die Berliner Polizei offenbar den Täter ermittelt. Ein dringend tatverdächtiger 10-Jähriger habe eingeräumt, am vergangenen Sonntag ein schweres Holzstück aus einem Hochhaus geworfen zu haben, teilte die Berliner Staatsanwaltschaft im Kurzbotschaftendienst Twitter mit. Auswertungen von Videoaufnahmen hätten die Ermittler zu dem Buben geführt.

Der 8-jährige Bub wurde in Berlin von einem 40 Zentimeter langen Birkenstamm erschlagen. - Foto: APA (dpa)
Der 8-jährige Bub wurde in Berlin von einem 40 Zentimeter langen Birkenstamm erschlagen. - Foto: APA (dpa)

stol