Freitag, 04. September 2020

Tödlicher Zeckenstich im Pustertal

Nicht nur im Überetsch und Unterland lauern Zecken, die die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen: Ein etwa 80-jähriger Mann aus dem Gemeindegebiet von Bruneck soll vor etwa einem Monat an FSME gestorben sein. Der Mann war angeblich nicht außerhalb von Südtirol unterwegs gewesen und dürfte in unmittelbarer Nähe seiner Wohnung oder jedenfalls im Pustertal von einer Zecke gestochen worden sein.

Der Gemeine Holzbock kann FSME-Viren übertragen. Solche Viren wurden nun einem Mann im Pustertal zum Verhängnis.
Badge Local
Der Gemeine Holzbock kann FSME-Viren übertragen. Solche Viren wurden nun einem Mann im Pustertal zum Verhängnis. - Foto: © shutterstock

hof