Montag, 19. November 2018

Toilettengang in Venezianischer Basilika

In Venedig hat ein Mann aus Treviso einen äußerst ungünstigen und teuren Ort für seinen Toilettengang gewählt.

Die Basilika Madonna Salute di Venezia. - Foto: Facebook/Barbara Visicchio
Die Basilika Madonna Salute di Venezia. - Foto: Facebook/Barbara Visicchio

Weil er in einem Eck der Basilika Madonna Salute di Venezia urinierte, wurden dem Italiener 3000 Euro Geldbuße verhängt. Das berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa.

Die Basilika ist zudem bis zum 21. November Ziel einer jährlich stattfindenden Wallfahrt zum Gedenken der vielen Plagen, die Venedig heimgesucht haben. Die Basilika wurde zum Dank und als Zeichen der Anerkennung an die Jungfrau Maria errichtet.

Anlässlich dieses Anlasses ist das Gotteshaus über eine provisorische Brücke über den Canale Grande erreichbar - wo sich in der Nähe auch öffentliche Toiletten befinden.

stol

stol