Freitag, 28. Mai 2021

Tonnen kleinster Plastikteilchen verschmutzen Strand in Sri Lanka

9 Tage nach dem Ausbruch eines Brandes auf einem Containerschiff sind gigantische Mengen an winzigen Plastikteilchen und verkohlte Trümmer an der Küste Sri Lankas angespült worden. Mehrere Tonnen Plastikgranulat vermischt mit Öl und anderen Überresten bedeckten am Freitag den Strand Negombo rund 40 Kilometer nördlich der Hauptstadt Colombo. Mit Schaufeln und Baggern versuchten Soldaten, den Schmutz fortzuschaffen.

Tonnenweise Plastikteilchen wurden an den Strand in Sri Lanka angespült. - Foto: © APA/afp / ISHARA S. KODIKARA









apa/afp