Sonntag, 09. August 2020

Tote bei Überschwemmungen auf griechischer Insel Euböa

Bei Überschwemmungen auf der griechischen Insel Euböa sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen, darunter ein acht Monate altes Baby. Zwei weitere Menschen wurden nach Angaben von Vize-Zivilschutzminister Nikos Hardalias am Sonntag noch vermisst. Etwa 100 Feuerwehrleute, zwei Hubschrauber und die Küstenwache waren im Einsatz, um Bewohner von überfluteten Häusern zu retten.

Überschwemmte Straße im Dorf Politika auf Euböa.
Überschwemmte Straße im Dorf Politika auf Euböa. - Foto: © APA (AFP) / ANGELOS TZORTZINIS

apa

Alle Meldungen zu: