Mittwoch, 16. Oktober 2013

Totenmesse für Priebke abgebrochen

Nachdem die umstrittene Trauerfeier für den verstorbenen Nazi-Kriegsverbrecher Erich Priebke am Dienstagabend in Albano bei Rom kurz nach dem Beginn abgebrochen werden musste, weil sich Neonazis unter die Gäste gemischt hatten, wurde der Sarg des Ex-SS-Mannes auf dem römischen Militärflughafen von Pratica di Mare gebracht.

stol