Mittwoch, 20. Februar 2019

Toter des Lawinenunglücks in Schweiz war Pistenretter

Beim Lawinenabgang am Dienstag in Crans-Montana ist ein Pistenretter, ein 34-jähriger Franzose, ums Leben gekommen. Zum Zeitpunkt des Unglücks befand er sich in einem Einsatz und half einer verletzten Person auf der Skipiste. Sein Arbeitskollege, die verletzte Person sowie ein vierter Wintersportler wurden ebenfalls von der Lawine erfasst, so die Bergbahnen von Crans-Montana.

Bei der Lawine in der Schweiz starb ein Pistenretter. - Foto: APA (KEYSTONE)
Bei der Lawine in der Schweiz starb ein Pistenretter. - Foto: APA (KEYSTONE)

stol