Montag, 07. Oktober 2019

Tourist verirrt sich am Tschigat: Nachteinsatz bei Nebel und Schnee

Die ganze Nacht lang haben Bergretter des Burggrafenamts bei Schnee, Nebel und Regen einen Touristen aus Deutschland am Tschigat gesucht: Der Mann hatte sich auf rund 2900 Metern Höhe verirrt. Am Montagmorgen konnte er schließlich gerettet werden.

Bei Schnee und Regen mussten die Bergretter nach dem Touristen suchen.
Badge Local
Bei Schnee und Regen mussten die Bergretter nach dem Touristen suchen. - Foto: © BRD Meran

liz

Alle Meldungen zu: