Montag, 11. September 2017

Tourist wegen Drohnenflugs über dem Vatikan angezeigt

Dass Drohnenflüge über dem Vatikan keine gute Idee sind, hat ein russischer Tourist am Wochenende in Rom erfahren.

Das Gerät wurde von der Polizei beschlagnahmt.
Das Gerät wurde von der Polizei beschlagnahmt. - Foto: © APA/AP

Wegen Verletzung des Flugverbots in der Sicherheitszone wurde das Fluggerät des 41-Jährigen inklusive der Aufnahmen von der Polizei beschlagnahmt, dazu gab es eine Anzeige, berichtete Kathpress.

Seit 2016 bekamen bisher 20 Touristen wegen Drohnenflüge in Rom eine Anzeige, darunter auch professionelle Fotografen und Dokumentarfilmer. Im August wurde ein 37-jähriger US-Amerikaner angezeigt, weil er eine Drohne über dem Pantheon fliegen ließ.

apa

stol