Samstag, 10. April 2021

Tränen und Kanonendonner: Briten nehmen Abschied von Prinz Philip

Die britische Königsfamilie bereitet sich nach dem Tod von Prinz Philip auf die Trauerfeierlichkeiten vor. Noch am Samstag wurde mit Einzelheiten zu der Beisetzung des am Vortag im Alter von 99 Jahren gestorbenen Manns von Queen Elizabeth II. (94) gerechnet. Mehrere Royals statten der Queen Besuche ab. Die zeigt sich trotz des schweren Schlags „beeindruckend“.

Queen Elizabeth II. erhält zahlreiche Kondolenzbesuche zum Tod ihres Ehemannes Prinz Philip. - Foto: © The Royal family/Annie Leibowitz









dpa/stol