Montag, 14. September 2015

Trafoi: Motorradfahrer prallt gegen Baum

Zu einem schweren Motorradunfall ist es am Montagnachmittag auf der Straße vom Stilfser Joch in Richtung Trafoi gekommen.

Foto: Alfred Thöni, BRD Trafoi
Badge Local
Foto: Alfred Thöni, BRD Trafoi

Zwischen der 42. und 43. Kehre war ein Motorradfahrer aus Frankreich gegen 15.30 Uhr auf der regennassen Straße ins Rutschen und von der Straße abgekommen.

"Der Mann prallte mitsamt dem Motorrad gegen einen Baum in der Böschung. Während das Motorrad noch etwa 120 Meter weiterrutschte, blieb der Fahrer nach etwa 50 Metern in der Böschung liegen", berichtet Alfred Thöni vom Bergrettungsdienst Trafoi.

Der Mann war wohl in einem der umgerissenen Bäume hängen geblieben. Gemeinsam mit dem Team des Weißen Kreuzes Sulden bargen die Männer des BRD Trafoi den Franzosen, der mit erheblichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber Pelikan 1 ins Krankenhaus von Bozen geflogen wurde.

Der Fahrer war mit einer Gruppe von sieben bis acht Motorradfahrer unterwegs gewesen, als der Unfall passierte. Er war zu jeder Zeit ansprechbar.

Ebenfalls im Einsatz standen der Straßendienst sowie die Carabinieri.

Anschließend wurde das Motorrad geborgen.

stol

stol