Dienstag, 21. Juli 2020

Tragödie auf der A22 – Motorradfahrer kommt bei Unfall ums Leben

Am Montagabend ist es auf der A22 zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein österreichischer Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle.

Für einen Motorradfahrer kam am Montagabend jede Hilfe zu spät.
Badge Local
Für einen Motorradfahrer kam am Montagabend jede Hilfe zu spät. - Foto: © FFW Vahrn
Kurz vor 22 Uhr hat sich am gestrigen Montagabend ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Ein Motorradfahrer war vermutlich aus noch ungeklärten Gründen auf der Nordspur der A22 bei Franzensfeste gestürzt und von einem nachfolgenden Pkw überrollt worden.

Für den österreichischen Biker kam jede Hilfe zu spät. Der Notarzt konnte beim Eintreffen nur noch seinen Tod feststellen.

Im Einsatz standen auch die Freiwilligen Feuerwehren von Sterzing und Vahrn. Während die Wehrmänner von Sterzing die Unfallstelle von der Südspur aus ausleuchteten, unterstützten die Vahrner die Rettungskräfte und übernahmen anschließend die Aufräumarbeiten.

Die Autobahnpolizei Sterzing hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

d/stol

Schlagwörter: