Sonntag, 05. Februar 2017

Tramin: Auto überschlägt sich

In der Nacht auf Sonntag hat sich auf der Landesstraße zwischen Tramin und Kaltern ein Verkehrsunfall ereignet. Eine Person ist dabei schwer verletzt worden.

Die Freiwillige Feuerwehr Tramin und das Weiße Kreuz waren schnell vor Ort. Foto: Jürgen Geier
Badge Local
Die Freiwillige Feuerwehr Tramin und das Weiße Kreuz waren schnell vor Ort. Foto: Jürgen Geier

Gegen 4.25 Uhr ereignete sich am Sonntagmorgen auf der Landesstraße zwischen Tramin und Kaltern ein Verkehrsunfall. Dabei geriet ein PKW von der Straße ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach nahe einer Obstwiese liegen.

Der Fahrer wurde dabei einklemmt und schwer verletzt. Vorbeifahrende Autofahrer alarmierten die Notrufzentrale.

Binnen weniger Minuten trafen die Helfer des Weißen Kreuzes ein und begannen mit der Erstversorgung. Kurze Zeit später erreichte auch die Freiwillige Feuerwehr Tramin den Unfallort und befreite die Person mit einem Bergegerät aus dem Fahrzeug.

Die Person wurde bei dem Unfall im Fahrzeug eingeklemmt. Foto: Jürgen

Der Notarzt übernahm die weitere Versorgung des Patienten, ehe dieser ins Krankenhaus von Bozen gebracht wurde.

Im Einsatz standen auch die Carabinieri, welche die Ermittlungen zur Unfallursache aufnahmen.

stol

stol