Freitag, 08. Dezember 2017

Tramin: Dachstuhl in Flammen - Personen evakuiert

Am Freitag kurz nach Mittag ist in der Christian-Schrott-Gasse in Tramin ein Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Brand geraten. Das Feuer drohte auch auf die benachbarten Wohnhäuser überzugreifen. Rund 15 Personen mussten während der Löscharbeiten evakuiert werden.

Badge Local
Foto: © STOL

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von Tramin, Söll und Rungg. Später angefordert wurde auch die FFW Neumarkt, die über die erforderliche Drehleiter verfügt.

Wie der Kommandant der FFW Tramin Stephan Ritsch gegenüber STOL berichtete, wurde neben dem Dachstuhl auch das oberste Stockwerk des betroffenen Wohnhauses durch Rauch und Wassereintritt, der von einer durch die Hitze zerborstenen Wasserleitung herrührte, zerstört. Der Brand sei nun aber unter Kontrolle.

4 Feuerwehren standen im Einsatz. - Foto: DLife

Ebenfalls im Einsatz stand das Weiße Kreuz von Tramin. Glücklicherweise wurde es aber nicht gebraucht, es kamen keine Personen zu Schaden.

Der Brand konnte von den Feuerwehrmännern unter Kontrolle gebracht werden. - Foto: DLife

Zur Brandursache ermitteln die Carabinieri und der Brandinspektor der Berufsfeuerwehr von Bozen.

stol/vvs

stol