Sonntag, 22. Juli 2018

Tramin: Frontalzusammenstoß fordert 3 Verletzte

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Tramin haben sich am Sonntag 3 Personen verletzt.

Foto: FFW Tramin
Badge Local
Foto: FFW Tramin

Alarmstufe 5, eingeklemmte Personen: Gegen 16.20 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren von Tramin und Kurtatsch alarmiert.

Auf der Weinstraße zwischen Tramin und Kurtatsch, auf Höhe des Friedhofs, war es zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw gekommen. Dabei verletzten sich 3 Personen, eine schwer, eine mittelschwer und eine leicht. 

Bei einem PKW stieg Rauch auf, daraufhin haben Passanten einen Verletzten aus dem Fahrzeug befreit, während die Einsatzkräfte auf dem Weg zur Unfallstelle waren.

Die Freiwillige Feuerwehr Tramin übernahm die Erstversorgung der Patienten und baute den Brandschutz auf. Die Helfer des Weißen Kreuzes Unterland versorgten die Verletzten. Die Notärztin des Rettungshubschraubers Pelikan wurde vor Ort mit der Seilwinde abgeseilt und übernahm die weitere Behandlung der Verletzten. Alle drei Verletzten, eine einheimische Person und zwei Gäste aus Deutschland, wurden ins Krankenhaus von Bozen gebracht.

Im Einsatz standen auch die Carabinieri und die Finanzpolizei. 

stol

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol