Freitag, 24. Juli 2020

Trauer in Barbian: Martin Keck erliegt seinen schweren Verletzungen

Lebensgefährlich verletzt wurde der 46-jährige Martin Keck aus Barbian nach einem Unfall mit seinem Kleinlastwagen am Donnerstagabend ins Bozner Krankenhaus gebracht. Am Freitagnachmittag erlag er dort seinen schweren Verletzungen. Die Trauer ist groß.

Der Barbianer Martin Keck  erlag am Freitag seinen schweren Verletzungen, die er sich bei einem Unfall am Donnerstagabend zugezogen hatte.
Badge Local
Der Barbianer Martin Keck erlag am Freitag seinen schweren Verletzungen, die er sich bei einem Unfall am Donnerstagabend zugezogen hatte. - Foto: © Privat

d/stol

Alle Meldungen zu: