Freitag, 19. Oktober 2018

Trauerfeier nach Schulmassaker auf Krim-Halbinsel

Zwei Tage nach dem Schulmassaker auf der Krim-Halbinsel hat die Stadt Kertsch mit einer Trauerfeier Abschied von den 20 Todesopfern genommen. Auf dem zentralen Lenin-Platz standen am Freitag mit einem roten Tuch bedeckte Tische, auf denen Fotos der Getöteten aufgestellt waren. Krim-Regierungschef Sergej Aksjonow legte rote Rosen vor jedem der 20 Särge nieder.

Die Stadt Kertsch nimmt Abschied von den Todesopfern. - Foto: APA (AFP)
Die Stadt Kertsch nimmt Abschied von den Todesopfern. - Foto: APA (AFP)

stol